Übersicht

Meldungen

SPD möchte Tafeln bei Müllgebühren entlasten

„Tafeln sollen im Rhein-Sieg-Kreis künftig keine Müllgebühren mehr bezahlen! Wir fordern die Einrichtung eines Sozialfonds, der hierfür aufkommt. Die Tafeln verrichten ehrenamtliche Tätigkeiten für sozial schwache Menschen und damit für die Allgemeinheit“, beschreibt Kreistagsfraktionsvorsitzender Dietmar Tendler die aktuelle Situation.

SPD erreicht Bewegung beim Verkauf der RWE-Aktien

Die SPD-Kreistagsfraktion hat zum Doppelhaushalt 2019/2020 am 07.11.2018 beantragt, aus dem Verband der kommunalen RWE-Aktionäre auszusteigen und einen verbindlichen Plan zum Verkauf der RWE-Aktien bis Sommer 2019 vorzulegen. CDU und Grüne legen nun SPD und FDP einen nahezu gleichlautenden Antrag zur…

Ehrenamtspreis der SPD Rhein-Sieg

Zum elften Mal hat die SPD Rhein-Sieg, dieses Jahr im Glasmuseum Rheinbach, Institutionen Initiativen, Vereine und Einzelpersonen ausgezeichnet die sich besonders ehrenamtlich engagieren.

Denis Waldästl zum Vize-Landrat gewählt

Am vergangenen Donnerstag wählte der Kreistag Denis Waldästl zum neuen stellvertretenden Landrat des Rhein-Sieg-Kreis. Die Position war vakant, da der bisherige Stellvertreter Sebastian Hartmann MdB im Juni zum neuen Vorsitzenden der nordrhein-westfälischen SPD gewählt wurde und in Folge dessen das Amt niederlegte.

Erster Rhein-Sieg-Dialog der FES in Sankt Augustin

Auf Einladung des Landesbüros NRW der Friedrich-Ebert-Stiftung diskutierten Sebastian Hartmann, MdB, Norbert Walter-Borjans, NRW-Finanzminister a.D., Prof. Dr. Achim Truger und Dr. Katja Rietzler in Sankt Augustin über das Thema Steuer und Finanzen - alles eine Frage der Verteilung.