Übersicht

Meldungen

Vorstand der ASJ (v. l. n. r.): Hanna Meyer, Stefan Rolletschke, Björn Seelbach, Magdalena Möhlenkamp, Heiner Beine, Karl Philipp Schmal, Martin Stößel, Susanne Sicher, Gisela Becker

ASJ Bonn, Rhein-Sieg, Euskirchen wählt neuen Vorstand

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen (ASJ) der Unterbezirke Bonn, Rhein-Sieg und Euskirchen wählte auf ihrer Jahreshauptversammlung am vergangenen Montag einen neuen Vorstand. Alte und neue Vorsitzende der ASJ Bonn, Rhein-Sieg, Euskirchen ist die 33-jährige Juristin Magdalena Möhlenkamp. Magdalena Möhlenkamp…

SPD fordert gebührenfreie Kitas im gesamten Rhein-Sieg-Kreis

„Schluss mit dem Gebühren-Wirrwarr im Rhein-Sieg-Kreis und eine echte Entlastung für die Familien“, fordert der SPD-Kreistagsabgeordnete Denis Waldästl. Mit einem Antrag, den die SPD-Kreistagsfraktion jetzt eingebracht hat, sollen gebührenfreie KiTas im gesamten Rhein-Sieg-Kreis realisiert werden. Wir haben 12 unterschiedliche KiTa-Gebührenmodelle…

Bonn und Rhein-Sieg-Kreis brauchen gemeinsame P&R-Plätze

Park & Ride-Parkplätze, die gut an Bus und Bahn angebunden sind, stellen ein wichtiges Mittel dar, um einerseits Autos aus den Städten herauszuhalten und andererseits die Pendlerinnen und Pendler aus dem Umland schnell und sicher zu ihren Arbeitsplätzen zu bringen.

Wirtschaftsbeirat für den Rhein-Sieg-Kreis scheitert an CDU und Grünen

Die Kreistagsfraktionen von SPD und FDP hatten zur Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Tourismus die Einrichtung eines Wirtschaftsbeirates beantragt. Ziel der sozial-liberalen Initiative ist es die mittelständischen Unternehmen im Rhein-Sieg-Kreis stärker als Impuls- und Ratgeber für wirtschafts- und strukturpolitische…

Jubiläumsempfang: 50 Jahre SPD-Kreistagsfraktion

Dietmar Tendler und Ute Krupp hatten zum Jubiläumsempfang 50 Jahre SPD-Kreistagsfraktion Rhein-Sieg geladen. Mit zahlreichen Gästen feierte die SPD-Kreistagsfraktion am 02.12.2019 ihr 50-jähriges Jubiläum im Kreishaus in Siegburg.

SGK: Informationen zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge

Der Vorsitzende der SGK Rhein Sieg, Wilfried Hanft, informiert über die geplante Abschaffung der Straßenausbaubeiträge: Die SPD-Landtagsfraktion hat sich für die endgültige Abschaffung der Straßenausbaubeiträge eingesetzt, um die Anlieger von den zum Teil horrenden Beiträgen zu entlasten. Eine monatelange Kampagne und fast 500.000 Unterschriften haben es nicht vermocht, die schwarz-gelbe Landesregierung von der Abschaffung der Straßenausbaubeiträge nach dem Kommunal-Abgabengesetz zu bewegen. Vielmehr stehen jetzt einige unausgegorene Kompromissvorschläge im Raum.