Ute Krupp

Privatadresse

Lohestraße 9

53359 Rheinbach

Wahlkreis: Rheinbach (außer Gemeindewahlbezirk 1)

Geschäftsführerin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Kreistagsfraktion

Mitglied der Landschaftsversammlung beim Landschaftsverband Rheinland

Mitglied in den Gremien des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg und beim Nahverkehr Rheinland

 

Meine Ziele für den Rhein-Sieg-Kreis und für meine Heimatstadt Rheinbach:

Im Kreistag setze ich mich für ein nachhaltiges Zusammenleben der Menschen im Rhein-Sieg-Kreis ein. Folgende Themen habe ich besonders im Blick:

  • Soziale Standards erhalten und ausbauen
    • Junge Familien brauchen Platz, gute KITAS und beste Schulen für den Nachwuchs.
    • Senioren benötigen Unterstützung, um im gewohnten Umfeld bleiben zu können und Möglichkeiten, weiterhin ein aktives Leben führen zu könnenn
  • Mehr bezahlbaren Wohnraum im Kreis schaffen 
    • Als Wachstumsregion müssen wir allen, die in unseren Kreis kommen, den passenden Wohnraum zur Verfügung stellen
    • Wir benötigen öffentlich geförderten Wohnraum für alle mit kleinem Portemonnaie. 1500 neue Wohnungen öffentlich gefördert bis 2025 in der Hand der GWG, der Kreis-Wohnungsbau-Gesellschaft, sind unser Ziel.
    • Alle Kommunen müssen abgestimmt mit unseren Nachbarn weiteren Wohnraum schaffen, ohne weitere Flächen in großem Ausmaß zu versiegeln. Maßvolle Verdichtung, wo immer es geht und Bebauung von möglichst allen Baulücken sind gefordert.
    • Kommunales Baulandmanagement ist das Gebot der Stunde
  • Bessere Mobilität für alle
    • Weiterer Ausbau unseres Nahverkehrsnetzes durch Elektrifizierung der S23 und weitere Verbesserungen in der überlasteten linksrheinischen Bahnstrecke zwischen Bonn und Köln
    • Alles tun, um das Jahrzehnt der Baustellen in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis für alle möglichst erträglich zu machen
    • Förderung von E-Mobilität
    • Radschnellverbindungen für Fahrradpendler rechts und links des Rheins

Ausschussmitgliedschaft:

  • Sprecherin im Personalausschuss
  • stv. Sprecherin im Planungs- und Verkehrsausschuss
  • Kreisausschuss

 

Persönliches über mich:

  • Wohne mit meinem Mann in Rheinbach-Wormersdorf, 5 erwachsene Kinder und ein Enkel gehören zur Familie.
  • Kreistagsabgeordnete und Ratsmitglied, Vorsitzende der Rheinbacher AWO.
  • Beamtin in einer obersten Bundesbehörde, mein Arbeitgeber stellt mich im Rahmen des BBG großzügig im festgelegten Rahmen fürs ehrenamtliche Engagement frei

Und zum Schluss: da Arbeit im Ehrenamt höchst freiwillig ist, muss et Spaß machen. Und das tut es!